GEIT ist die Abkürzung für Gebäudenergie- und Gebäudeinorfmationstechnik. Dieser Begriff umfasst die Betrachtung der Energieen (flüssig, gasförmig, warm, kalt), die für den Betrieb des Gebäudes notwendig sind im Kontext mit der Gebäudeautomation, um die Anlagen effizient, ressourcen- und umweltschonend und damit auch finanziell sparsam zu betreiben. Denn Gebäude werden nicht dazu gebaut, Energie einzusparen, sondern um Komfort zu gewähren. Und dieser Komfort soll möglichst energieffizient erzeugt werden.